Über mich

Ich möchte Dich zu einer Reise einladen...

Auf die spannende Reise  raus aus dem  Erschöpfungs-Dilemma und rein in Dein magisches Mama-Sein!

Keine Angst, es ist garantiert ein sicherer Weg. Nicht immer einfach, aber in jedem Fall lohnenswert. Denn mehr Vitalität und Lebensfreude sind nur zwei von vielen weiteren Belohnungen mit denen Du rechnen kannst!
Ich weiß das so genau, weil ich diesen Weg selbst gegangen bin!
Und ich lade Dich ein, Dich auch auf diese Reise zu begeben.
Damit Du endlich wieder  richtig gut schlafen kannst. 
Damit Du die Vitalität spüren kannst, die Du verdient hast.
Ohne schlechtes Gewissen und Schuldgefühle! 
Damit Du wieder frei bist für spontane Mutter-Kind-Magie!
Und die nötige Energie hast, um Deine Träume auch zu verwirklichen.

Denn das wünscht Du Dir doch von ganzem Herzen, oder?

Am Anfang war das Glück...

Als ich Mutter wurde hatte ich wirklich keinen blassen Schimmer WAS da alles auf mich zukommen würde.

Mir war nur klar, dass ich die Zeit mit meinem Sohn genießen will und so viel wie möglich für ihn da sein möchte.
Diese Zeit war wunderschön! Wir hatten unseren Baby-HoneyMoon, und ehrlich gesagt habe ich den Stillstand und das Herausfallen aus dem Hamster-Rad SEHR genossen.

Wir entdeckten gemeinsam die Welt – er zum ersten Mal und ich hatte die unglaubliche Chance viele altbekannte Dinge mit neuen Augen zu sehen und anders wahrnehmen zu können.

DAS WAR MAGIE PUR!

Und dann kam meine Tochter auf die Welt und eigentlich hätte das Familienglück perfekt sein können.

Aber irgendetwas ging da komplett schief…….

Die Erschöpfungsdepression erwischte mich eiskalt und unerwartet

Auf einmal waren da ZWEI kleine, bedürftige Wesen, die meine Aufmerksamkeit einforderten (meistens gleichzeitig und vehement!)
Da waren auf einmal unterschiedliche Bedüfrnisse zu befriedigen (meistens gleichzeitig und unbedingt sofort!).
Da war auf einmal viel mehr Wäsche, viel mehr Unordnung, viel mehr Küchenzauberei und soziale „Verpflichtungen“.
Da war meine Baby-Tochter, die ihren Unmut über diese Welt hinausschreien musste – immer zwischen neun Uhr abends und 1 Uhr nachts.
Und mein Sohn, der zwar friedlich gegen 20.00 Uhr einschlief, allerdings gegen 2 Uhr nachts wieder wach wurde – das erste Mal. Danach wechselten sich die beiden im Stundentakt ab.
Und so geriet ich in einen Strudel aus anhaltender Erschöpfung und abgrundtiefer Niedergeschlagenheit, in dem ich mich beinahe selbst verloren hätte.

Da gab es viele sorgenvoll durchwachte Nächte...

Da gab es viel Morgengrauen, zu dem ich gar nicht aufstehen wollte, weil der Tag scheinbar außer Kindergeschrei und Gestreite und dem ewigen Aufräumen ohne sichtbares Ergebnis für mich nichts mehr zu bieten hatte.
Da gab es die Momente in denen ich einfach in Tränen ausgebrochen bin, weil ich mir mein Leben mit den Kindern SO nicht vorgestellt hatte.
Und ja, es gab auch die Abende mit der Lieblingsserie in Endlosschleife, weil ich diese Ruhe und ICH-Zeit am liebsten bis in die Ewigkeit verlängert hätte. Das hat natürlich den nächsten Tag kein bisschen besser gemacht!
Und zu der chronischen Erschöpfung gesellten sich Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit. Denn ganz egal wie sehr ich mich bemühte, ich kam einfach aus diesem Gefühlsnebel nicht mehr heraus und konnte meine Zeit mit den Kindern kaum noch geniessen, weil ich immer so schrecklich müde und erschöpft war.
Zudem hatte ich das Gefühl, mich aufzulösen. Aus mir wurde eine Versorgungsmaschine. Zeit für mich gab es kaum, und wenn, dann konnte ich sie gar nicht richtig nutzen – oder habe geputzt!
Bis mir in einer weiteren schlaflosen Nacht klar wurde, dass es so nicht weiter gehen kann.
Es musste noch einen anderen Weg geben Mama-Sein zu leben.
Einen Weg der einfacher und entspannter ist.
Einen Weg der die Lebensfreude wieder in den Mittelpunkt stellt.

Der Plan: Aufstehen und die Lebensfreude zurück holen

Ich habe mich hingesetzt und Methoden entwickelt die mir helfen, gut für mich zu sorgen. Mit Kindern und Mama-Alltag!
Methoden, um den Alltag und seine Anforderungen spielerisch zu bewältigen UND jede Menge Spaß und magische Momente mit meinen Kindern genießen zu können. Und vor allen Dingen habe ich mir Raum geschaffen für mich, meine Projekte und meine kreative Schaffenskraft.
Und zwar OHNE großen Zeitaufwand und Selbstoptimierungswahn!

Das war harte Arbeit, aber es hat sich gelohnt!

Quelle alle drei Bilder: unsplash.com

Sehr hilfreich war hierbei meine Vorgeschichte!

Denn bevor meine Kinder zur Welt kamen habe ich bereits 2006 den Sprung in die Selbständigkeit gewagt.

Nach einer 3-jährigen Ausbildung zum zertifizierten Personal Coach und Fachtrainer Soziale Kompetenz habe ich als Trainerin und Workshop-Leiterin gestartet. Hauptsächlich im Bereich “Stressbewältigung & Burnout-Prophylaxe”.
Im Laufe der Zeit wurden zu diesem Thema mehr und mehr Einzelcoachings nachgefragt, und diesen spanneden Job als Prozessbegleiterin habe ich sehr genossen und kann mich zu 100% damit identifizieren! 

Die Babyjahre meines Sohnes habe ich dann zur Weiterbildung genutzt und mich zur Entspannungs- und Achtsamkeitstrainerin ausbilden lassen.

Um dem Stress auf allen Ebenen den Kampf ansagen zu können...

Allerdings waren die gängigen Methoden, so wie sie uns gelehrt und nahe gebracht werden, in meinem Zustand nicht wirklich hilfreich.

Denn es ist unglaublich schwierig eine Tiefenentspannung durchzuführen, wenn zwei kleine Kinder auf Dir herumturnen oder abwechselnd nach Dir rufen….

Geschweige denn konzentriert an etwas zu arbeiten oder wenigstens mal eine Sache zu Ende zu bringen, ohne gefühlten 10 verschiedenen Ablenkungen pro Minute. Oder auch nur EINEN Gedanken zu Ende zu denken…

Und es ist auch nicht einfach, positiv und zielgerichtet zu denken, wenn man immer so furchtbar müde und erschöpft ist!

 

Mit ausreichend Schlaf konnte ich auch wieder richtig denken

Und so habe ich Methoden entwickelt, die auch im Alltag mit Kindern sehr gut funktionieren.

So war es mir möglich, mein gesammeltes Wissen zu nehmen und daraus MamaMagie Coaching für Dich zu entwickeln.
Denn genau diese Kombination aus Wissen und gelebtem Leben macht mich zu einer starken Begleiterin für Dich.

Auf Deiner spannenden Reise von Deinem Erschöpfungs-Dilemma zu Deinem besseren Selbst!

Ich weiß, wovon ich rede, wenn ich rede.

Und ich habe mich auch schon so oder so ähnlich  gefühlt wie Du, weil ich an diesen Punkten bereits war.

Und sie erfolgreich bewältigt  habe.

 

Was das für Dich bedeutet...

Meine Heldinnen-Reise hat dazu geführt, dass ich mit Frauen wie Dir zusammen arbeiten möchte.
Deshalb arbeite ich  für Dich und mit Dir als Denk-an-Dich-Coach und Begleiterin für Dein magisches Mama-Sein.

Auf meinem Weg zu einer Arbeitsweise die mit meinem Alltag als Mama vereinbar ist, bin ich auf die Magie der Online-Heimarbeit gestoßen. Und so habe ich  herausgefunden, dass 1:1 Coaching auch ganz wunderbar via Skype oder Zoom funktioniert.

Das erspart uns beiden viel Zeit und Ärger mit Anfahrtswegen und Wartezeiten.

So kann ich mir Zeit für Dich nehmen UND für meine Kinder da sein, solange sie mich noch brauchen.

Und das ist einfach  wunderbar, oder etwa nicht?!

Steckt auch in Dir eine magische Mama?

Lass uns ein Stück des Weges gemeinsam gehen. Und dabei schauen was ich für Dich tun kann. Vitalität und emotionale Stabilität sind nur zwei von vielen Belohnungen mit denen Du bei MamaMagie rechnen kannst. Teste mich! Trage Dich für die MagicMondayMail ein und erhalte regelmäßig Inspiration & Unterstützung für dein magisches Mama-Sein.
GRATIS