• MamaMagie Blog Zitat Dankbarkeit
    Energie & Lebensfreude,  Zeit für mich

    Wofür bist Du dankbar in Deinem Leben?

    Der Oktober ist seit jeher der Monat der eingebrachten Ernte und der Dankbarkeit für all das womit Mutter Natur uns reich beschenkt hat. Okay, mittlerweile arbeiten die wenigsten von uns hart und körperlich, um auch im Winter noch etwas zu Essen zu haben. Unsere größte Herausforderung diesbezüglich ist Orte zu finden, an denen wir guten Gewissens die Mittel zum Leben kaufen können, die andere für uns liebevoll begleitet haben….oder die eben im  Industrielabor mehr oder weniger künstlich erzeugt wurden. (Nein, kein erhobener Zeigefinger! Miracoli und Tiefkühlpizza stehen auch bei uns manchmal auf dem Speiseplan – immer bio und selbstgemacht schaffe ich auch nicht!) Aber zurück zum Thema: Wo nun für…

  • MamaMagie Blog Bio Rhytmus
    Energie & Lebensfreude

    Leb in Deinem eigenen Rhytmus

    Also, vom Bio-Rhytmus  hast Du sicherlich schon einmal gehört. Die meisten von uns kennen ihn als eine Art Energieverlauf über den Tag hinweg, mit leistungsstarken und leistungsschwächeren Phasen, den Hochs und Tiefs. Viele wissen auch bereits darum, ob sie eher zu den Lerchen (Frühaufstehern) oder den Eulen (Abendaktiven) gehören und wie sie damit im Alltag am besten umgehen. Und ganz bestimmt hast Du auch schon bemerkt, dass es in Deinem Leben Phasen gibt in denen Du gut in deine Kraft kommst, in denen Du ausgeglichen bist und scheinbar spielerisch deine Aufgaben bewältigen kannst. Im Wechsel kommen aber auch Phasen in denen Du schneller erschöpft bist, Dich schneller als sonst überfordert…

  • MamaMagie Blog Morgenritual
    Energie & Lebensfreude,  Zeit für mich

    Hast Du schon ein kraftvolles Morgenritual?

    Irgendwie ist uns der gemütliche Feierabend abhanden gekommen. Seit meine Kinder größer und eigenständiger werden, hat mich immer öfter das Gefühl beschlichen, irgendetwas läuft nicht mehr rund. In Richtung Abend wurde es immer unruhiger, ich bekam erstaunlicherweise zur bis dahin schönsten Zeit des Tages Schnappatmung, wurde hektisch, weil … oh weh… jetzt noch Essen machen, gemeinsam Abendessen, Küche aufräumen, Hunderunde, Sachen vorbereiten, Kinder-Körperpflege, Vorlesen, zuhören, das Hoch und das Tief des Tages beleuchten, Kinder  in den Schlaf begleiten, Sachen erledigen, vorbereiten, aufräumen, bügeln, Meine Zeit, Partnerzeit und früh ins Bett damit morgen wieder genug Energie da ist für den nächsten vollen Tag im Familien-Management…… Und das ging regelmäßig grundsätzlich schief…….…

  • MamaMagie Blog Schlafstörungen Organuhr
    Energie & Lebensfreude

    Schlafstörungen? Hör auf Deine innere Stimme!

    Ich spreche gerne mit den Menschen, die mir auf meinen Wegen begegnen. Und in letzter Zeit höre ich sehr oft, wie viele Menschen an Schlafstörungen leiden. Deshalb habe ich mich getraut mal genauer nachzufragen, wie sich diese Schlafstörungen äußern. Erstaunlich fand ich, dass sich das nicht-schlafen-können auf bestimmte Zeitfenster beschränkt. Die eine Gruppe kann sehr schwer einschlafen und findet oft erst gegen 2 Uhr nachts in den Schlaf. Die andere Gruppe schläft gut ein, wacht aber regelmäßig im Zeitraum zwischen 3 und 5 Uhr morgens auf, und findet dann nicht mehr zur Ruhe. Die Kombination aus beiden kommt auch vor, allerdings nicht so häufig. Das hat mich neugierig gemacht! Also…